Zutrittskontrolle Zugangskontrolle - ZETIME Zeiterfassungssysteme

Zetime Zeiterfassungssysteme
ZETIME Zeiterfassungssysteme
Zeiterfassung - Zutrittskontrolle - Schließsysteme - Parksysteme
_____________________________________________________________
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zutrittskontrolle
Eine Zugangskontrolle übernimmt die elektronische Sicherung von Gebäuden und Bereichen. Von der Parkplatzschranke
bis zur Eingangs- und Bürotür lassen sich Zugänge bequem vom PC aus administrieren.
Behörden, Verwaltungsgebäude und Unternehmen werden zunehmend elektronisch gesichert.
Die Palette der Einsatzmöglichkeiten einer Zugangskontrolle reicht vom kameraüberwachten Werktor oder der Firmenzufahrt mit Personenschleusen, Drehkreuzen, versenkbaren Pollern oder Schranken, bis hin zu Bürotüren und sensiblen Sicherheitsbereichen.
ZETIME bedient all diese Erfordernisse aus einer Hand mit einem umfassenden Hard- und Softwareangebot - von der Drehkreuzanlage bis zum PC-gestützten Kamerasystem.
Beim Check-in am Eingangsleser lässt sich z.B. am Bildschirm das Passbild eines Mitarbeiters mit dem gerade passierenden Benutzer vergleichen, um einen Kartenmissbrauch zu verhindern.
Über Zugangsprofile lassen sich Berechtigungen auf bestimmte Raum- und Zeitzonen eingeschränken, wobei alle Zugangsversuche protokolliert werden. Türoffenstände werden erfasst und im Gebäudeplan angezeigt. Ein Maximum an Sicherheit - individuell konfigurierbar!




Das Zugangskontrollmodul ist ein optionaler Bestandteil des Zetime-Zeiterfassungssystems und ermöglicht in Verbindung  mit entsprechenden Terminals die elektronische Öffnung  und Überwachung von Türen, Toren, Schranken, etc.
Für die Bedienung werden dieselben berührungslosen Transponder verwendet, die auch für die Zeiterfassung zum Einsatz kommen. Die dazu notwendigen Berechtigungen werden direkt am PC gesetzt. Ein verlorener Transponder lässt sich so (im Gegensatz zu  normalen Schlüsseln) einfach sperren und gegen einen neuen ersetzen.
Für hohe Sicherheit sorgt ein mehrstufiges Sicherheitskonzept. Jede Türsteuerung besteht aus zwei Komponenten - einem Sensor
(Kartenleser) und einem Controller, wobei dieser wiederum über zwei Entscheidungseinheiten verfügt (Doppelprozessor plus zwei Relais). Kommt es z.B. durch Manipulation oder Vandalismus zu einer Beschädigung des Kartenlesers, kann dadurch lediglich die Sensorfunktion gestört werden - die Tür jedoch bleibt zu!

* kabelgebundene Zugangskontrolle, dadurch keine Ausfälle durch leere Batterien, etc.
* Zugangsberechtigungen werden bequem am PC erteilt oder entzogen
* Raum- und Zeitzonen
* Transponderleser:
125 kHz Multisensor (EM4102,4150,HITAG1,HITAG2,HITAGS)
* Auf- und Unterputzvarianten
* Onlinebetrieb zur Datenübertragung via Ethernet oder seriell (RS232, RS485)
* Offlinebetrieb durch internes Speichern der Berechtigungen möglich

* mehrstufiges Sicherheitskonzept



Telefon:
+49 3644 847-848
Email:
info@zetime.de
Fax:
+49 3644 847-849
Servicehotline:
+49 3644 6528905
Letztes Aktualisierungsdatum anzeigen

(c) 2019 Zetime - Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Schließsysteme, Parksysteme

Letzte Aktualisierung

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx ALTERNATIV: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx ALTERNATIV:
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü